Das Projekt läuft bereits seit dem November 2019. Ab dem Frühjahr 2020 sollen artengruppenspezifische Aufwertungsmaßnahmen für Vögel, Wildbienen, Spinnen, Laufkäfer, Reptilien und Tagfalter durchgeführt werden. Über die kommenden Jahre wird sich das Projekt weiterentwickeln, es wird Informationsveranstaltungen geben und Ergebnisse sollen veröffentlicht werden.

Hier erfahren Sie eine Menge über die Entwicklung des Projektes - von seinen Anfängen bis zu den jeweils aktuellen Maßnahmen und Ergebnisse. Wählen Sie einfach einen Artikel aus dem Menü.

Zweites Projektvorstellungstreffen

Freilegung einer Geländekante

Grüner Weg mit Rohboden

Blaumeise (Cyanistes caeruleus)